Diese Website verwendet Cookies für eine optimale Benutzerführung. Mit dem Besuch dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden.

  • Persönliche Beratung
  • Zahlung per Rechnung
  • Preisvorteile schon bei geringen Warenmengen
  • Einfaches Rückgabe- und Umtauschrecht

Diese Website verwendet Cookies für eine optimale Benutzerführung. Mit dem Besuch dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden.

Sie haben keine Artikel im Warenkorb

  • 0800 - 543 22 20
    Kostenfrei anrufen
  • Schreiben Sie uns!
    Kontaktformular
  • Home News

    Powerbank: Ein Werbeartikel auf der Erfolgsspur

    02.03.2015

    Kugelschreiber, Feuerzeuge, Schlüsselanhänger – Die Liste der Werbeartikel, die Unternehmen nutzen, um auf sich aufmerksam zu machen, ist lang. Viele der Werbeartikel sind dabei echte Klassiker und werden schon seit Jahren als Marketinginstrumente verwendet. Nicht so die Powerbank, ein mobiles Aufladegerät für Smartphones, Tablets und Digitalkameras. Das nützliche Utensil für unterwegs ist auf dem Werbeartikelmarkt noch relativ frisch, hat aber in nicht unerheblichem Maße zur positiven Entwicklung der Werbeartikelbranche im letzten Jahr beigetragen.

    Die Powerbank fand bei zahlreichen Werbeartikelshops reißenden Absatz und bei ihren Empfängern in der Regel großen Anklang. Und der Erfolg der Powerbank als Werbeartikel kommt nicht von ungefähr, erfüllt das mobile Aufladegerät doch alle Anforderungen an ein effektiv und langfristig wirkendes Werbemittel.

    powerbank-endurance-werbeartikel-elektronikpowerbank, endurance, gruen, werbeartikel

    Hoher Nutzwert, große Zielgruppe

    Der größte Vorzug der Powerbanks liegt in ihrer Nützlichkeit. Im digitalen Zeitalter kommt so gut wie niemand mehr ohne Smartphone aus. Nach einigen Anrufen, Kurznachrichten und anderen Spielereien ist der Akku vieler Smartphones aber schnell leer – und man selbst nicht mehr erreichbar. In Großbritannien gibt es für die Angst, mobil unerreichbar zu sein, sogar einen eigenen Ausdruck: Nomophobie. Laut einer Studie von SecurEnvoy leiden rund zwei Drittel aller Briten an dieser Angst. Mobile Lädegeräte können hier Abhilfe leisten. Das Smartphone wird einfach an die Powerbank angeschlossen und aufgeladen – ganz ohne Steckdose. Und schon kann munter weitertelefoniert werden.

    Die Powerbank empfiehlt sich für den Einsatz im Auto, in der Bahn, im Urlaub und in vielen anderen Situationen, in denen gerade kein Stromanschluss in der Nähe ist. Aufgrund ihres hohen Nutzwerts wird die Powerbank von ihren Empfängern sehr häufig verwendet und garantiert werbenden Unternehmen, sofern eine Werbeanbringung ausgewählt wurde, einen enormen Werbeeffekt.

    Powerbank: Werbeartikel mit idealer Werbefläche

    Darüber hinaus ist die Powerbank ein sehr kleiner und handlicher Werbeartikel. Sie passt perfekt in die Jacken- und Handtasche oder ins Handschuhfach, was wiederum förderlich für einen häufigen Gebrauch ist und den Empfänger des Werbeartikels regelmäßig an das werbende Unternehmen erinnert. Zusammen mit der Langlebigkeit des Produkts wird so eine langfristige Werbewirkung erzielt.

    Unternehmen bieten die Powerbanks zudem eine relativ große und gut sichtbare Werbefläche. Firmennamen und –logos oder individuelle Werbebotschaften können problemlos auf dem Produkt angebracht werden. Mit einem Preis von nicht einmal 6 Euro im Shop von HACH ist die Powerbank zudem absolut erschwinglich.

    Einem effizienten Einsatz von Werbeartikeln steht mit der Powerbank also nichts mehr im Wege. 

     

    Schreiben Sie einen Kommentar

    * Pflichtfelder