Tassen in der Küche

So weit das Auge reicht

Sie gehören zum Alltag wie die Butter aufs Brot und sind allgegenwärtig.
Im Büro und Haushalt heimisch, kommen sie täglich zum Einsatz – leer, gefüllt mit Tee, Kaffee, oder heißer Milch: Tassen (https://www.hach.de/tassen.html) sind das Referenzbehältnis für warme und heiße Getränke. Auch im Sprachgebrauch präsent, wird nicht selten unvernünftiges Benehmen mit der rhetorischen Frage kommentiert, ob man denn noch alle Tassen im Schrank besitze.

2,6 Milliarden Tassen Kaffee werden täglich weltweit getrunken. Die flächendeckende Verbreitung macht diese Gattung der Werbeartikel besonders wirksam und zur perfekten Werbefläche für Markenbotschaften Ihres Unternehmens.

Als täglicher Nutzgegenstand stehen sie auf den Schreibtischen im Büro oder auch Zuhause am Küchentisch. Henkelbecher sind stets im Blick der unterschiedlichsten Menschen und somit auch präsent für mögliche Kunden oder Geschäftspartner. Veredelt mit Ihrer Werbung, schaffen Werbetassen einen potenziell großen Aufmerksamkeitsradius. Lassen Sie Tassen bedrucken und etablieren Sie Ihr Logo oder Slogan im Gedächtnis der Zielgruppe!

 

Für jeden Geschmack

Dank des Thermodrucks im Heißluftofen kann der volle Tassenumfang als eine große Werbefläche genutzt werden. Dies bedeutet zweierlei: Aufgrund der Zylinderform ist aus jeder Blickrichtung ein Teil der Werbefläche einsehbar. Die Werbung nimmt nahezu die gesamte Außenfläche der Tasse ein. Darüber hinaus bieten Werbetassen und Werbebecher auch die Möglichkeit, kreative Designs zu gestalten und eigene Motive realisieren zu lassen. Den visuellen Gestaltungsmöglichkeiten sind in Komplexität und Farbvielfalt kaum Grenzen gesetzt. Denn alles, was ein handelsüblicher Tintenstrahl-Drucker an detailgetreuer Druckqualität bewältigen kann, ist prinzipiell auch auf den Trinkbehälter sublimierbar – ob aufwändige Illustrationen oder Bilder in Fotoqualität.

In Zusammenhang mit der wirtschaftlich möglichen Produktion von Kleinstauflagen bis hin zu Einzelstücken eröffnen sich neue Möglichkeiten für individuell gestaltete Werbegeschenke. Besondere Anlässe, wie Weihnachten, Jubiläen und Geburtstage sind die perfekte Gelegenheit ausgewählte Berufskontakte zu beschenken. Die  Kaffeetasse mit persönlicher Widmung ist beliebt als Mitarbeiter- oder Kundengeschenk, das im Gedächtnis bleibt und die individuelle Bindung an das Unternehmen fördert.

Auf die höhere Stufe bringen

Der Sublimationsdruck , auch Transferdruck genannt, ist eine kostengünstige und schnelle Variante, verschiedene Trinkgefäße und Textilien zu bedrucken. Sublimierung, Sublimieren oder Sublimation (lateinisch sublimatio) steht für: Sublimation (Phasenübergang), der direkte Übergang eines Stoffes vom festen in den gasförmigen Aggregatzustand. Das Werbemotiv wird üblicherweise von einer Vorlage mit Druck und Hitze auf das Werbemittel übertragen und ist für Kleinstauflage und größere Stückzahlen gleichermaßen geeignet.

Konkret sind dabei folgende Arbeitsschritte notwendig:

Die Werbebotschaft wird mit Tintenstrahl- oder Inkjet-Drucker auf speziell beschichtetes Papier spiegelverkehrt gedruckt. Anschließend wird das Motiv in Form geschnitten und bündig an dem Werbeartikel, zum Beispiel der Tasse, ausgerichtet. Sind Schablone und Druckartikel aneinander fixiert, kommt die Tasse anschließend entweder in den Heißluftofen oder die Tassenpresse.

Auf die höhere Stufe bringen

Dort wird die Farbe des Motivs durch Druck und Hitze von der Schablone im gasförmigen Zustand auf die Oberfläche des Werbeartikels übertragen. Bei Brillenputztüchern, Mousepads und anderen Textilien geschieht dies in einer Transferpresse. Eine Erhebung ist nach dem Abkühlen haptisch nicht spürbar, da die Farbmoleküle Teil des Trägermaterials werden. Dies steht im Kontrast zu Verfahren wie beispielsweise dem Textildirekt- oder Siebdruck : Dabei werden die Farben oben auf den Stoff gedruckt und sind deswegen weniger haltbar.

Die optimalen Einstellungen für Temperatur und der Sublimationsdauer richten sich nach Produktmaterial und Farbe. Brillenputztücher braten verweilen bei 200 °C für 25 bis 30 Sekunden in der Hitzepresse, wohingegen eine Glastasse gerne schon einmal 3 Minuten bei 195 °C in Behandlung ist. Schneller geht es mit 90 Sekunden bei Thermobechern aus Aluminium, die bei 200 °C sublimiert werden. Langjährige Erfahrung der Mitarbeiter ist unerlässlich, wenn es darum geht, konsistente Qualität abzuliefern.

Bei Spezialfarben, wie zum Beispiel Gold oder Silber, werden die Schablonen gelegentlich noch mit dem Siebdruckverfahren angefertigt, da beim Digitaldruck die Farben bisweilen an ihre Grenzen stoßen, was die Farbwiedergabe angelangt. 

Ihr HACH-Team wünscht genussvolles Trinken mit Ihrer Lieblingstasse!