Prädestiniert für den Einsatz auf Messen und Veranstaltungen

Streuartikel sind die meistverkauften Werbeartikel überhaupt.
So können Sie preisgünstig und effektiv für Ihr Unternehmen werben!

Streuartikel

Filter
nach Preisspanne
nach Farbe
Anzeigeoptionen
Darstellung als: Raster Liste
  1. Schlüsselanhänger Hygiene-Werkzeug Schlüssel aus ABS-Kunststoff
    Schlüsselanhänger Hygiene-Werkzeug Schlüssel aus ABS-Kunststoff
    Ab 0,59 €
    • Neu
  2. Stoffmasken in blau, rot, rosa bei hach.de
    Kinder Community-Stoff-Maske rechteckig
    5,95 €
    • Neu
  3. Farbige Alltagsmaske mit Werbedruck | HACH Werbeartikel
    Community Maske aus Stoff
    Ab 4,95 €
    • Neu
  4. Warnweste, Bitte Abstand halten! DIN EN ISO20471
    Warnweste, Bitte Abstand halten! DIN EN ISO20471
    Ab 2,45 €
    • Neu
  5. Community Maske aus Stoff, rechteckig
    Community Maske aus Stoff, rechteckig
    Ab 4,95 €
    • Neu
Anzeigeoptionen
Darstellung als: Raster Liste

Streuartikel – was ist das eigentlich?

Streuartikel, auch als Streuwerbeartikel bekannt, sind bedruckte Werbeträger von geringem Anschaffungswert (derzeit >35 Euro, Stand 2020). Unternehmen verteilen die kleinen Produkte bei Messen und Promotionen – mit dem Ziel Werbung fürs eigene Unternehmen, Akquise zu machen und Umsatzzahlen zu stärken. Die Streuartikel sind deshalb überaus beliebt. Mit wenig Kostenaufwand lassen sich große Personenkreise ansprechen. Die kleinen Werbeartikel mit der Werbeanbringung sorgen noch lange nach dem Verschenken für unzählige Sichtkontakte und Recall Effekte.

Welcher Streuartikel am besten den Geschmack einer Zielgruppe trifft, ist individuell. Allgemein beliebt sind Werbeträger, die eine breite Masse ansprechen, einen hohen Nutzwert in dieser Target Group aufweisen und große Flächen für die Werbeanbringung aufweisen. Denn Sichtkontakt für Logos und Claims sind die entscheidenden Entscheidungsgrundlagen. Dieser Faktor steigert Bekanntheit und Image von Unternehmen.

Zu den beliebtesten Streuartikeln zählen unter anderem

  • Bedruckte Tassen und Kaffeebecher

Kaufunterstützung durch Streuartikel

Für Endverbraucher und Geschäftsleute wirken bedruckte Streuartikel verkaufsfördernd. Die kleinen Werbepräsente erhalten Endverbraucher beispielsweise am Point of Sale – mit den Zielen Aufmerksamkeit zu erregen und die Kaufentscheidung zu stärken. Marketers sprechen auch von einer Kaufunterstützung durch Streuartikel. Zugabeartikel werden nach erfolgreicher Transaktion überreicht. Genauso gut können Streuartikel als Onpack Bestandteil von Produkteinführungen in den Markt sein. Denn Kunden sehen die kleine Geschenkchen als Bestätigung der eignen Kaufentscheidung und versprechen sich einen Vorteil.

Im HACH Werbeartikel Onlineshop finden Sie eine riesige Bandbreite an klassischen, aber auch innovativen Streuartikeln. Nicht nur bedruckte Werbekulis machen Ihre Kunden aufmerksam! Unterschiedliche Produkte für alle Anlässe und in allen Preisklassen sprechen genau Ihre Zielgruppe an. Bei Streuartikel heißt es keinesfalls `weniger ist mehr´. Sie können die Streuwerbeartikel in Mindermengen online kaufen. Sogar die Werbeanbringung – abhängig vom jeweiligen Streuartikel – ist ab einer geringen Stückzahl möglich.

Streuartikel versus Giveaway

Sicher haben Sie sich gefragt, wo sich Streuartikel und Giveaways inhaltlich abgrenzen: gar nicht! Das ins Deutsche eingewanderte Wort Give-away bedeutet nichts Anderes als kleine Beigabe, Mitgabeartikel – also Streuartikel. Ob als kleine Aufmerksamkeit in der Einkaufstasche oder als praktischer Beigabe; sie sind für die direkte Kundenansprache einfach nicht wegzudenken!

Interessant wird es beim Versteuern von Streuwerbeartikeln. Denn hier gelten andere Regeln als bei Geschenken für Kunden, Mitarbeiter oder andere Unternehmer. Grundsätzlich ist ein Betriebsausgabenabzug am Jahresende an die Aufzeichnungspflicht gebunden. Grund: Auch Sachzuwendungen können in als Einnahmen in die Einkommenssteuer wandern. Jedoch ist das Listenführen bei einer Promotion in der Einkaufspassage schlichtweg unmöglich. Solange die Anschaffungs- und Herstellungskosten des einzelnen Streuartikels im Wirtschaftsjahr nicht 10 Euro (für den individuellen Empfänger) überschreitet, müssen keine Listen geführt werden. Die Streuartikel können als abzugsfähige Betriebsausgaben verbucht werden. Weder das werbende Unternehmen, noch der Beschenkte muss außerdem Einkommenssteuer auf die Streuwerbeartikel zahlen.

Streuartikel in der B2B Kommunikation

Wenn Sie effektive Streuartikel für eine B2B Zielgruppe suchen, liegen Sie mit bedruckten Schreibwaren unbedingt richtig. Auch wenn die Digitalisierung voranschreitet, Stifte und Notizhefte gehen nie aus der Mode. Sie fehlen bei keiner Messe oder Corporate Events. Dank geringer Größe und umfangreicher Standfläche, verschenken Sie den perfekten Streuartikel mit Gebrauchswert. Und das beste: Sie sprechen mit dem Kugelschreiber nicht allein Geschäftsleute an! Für Promotions und Marketingaktionen im B2C Segment setzen Sie Stifte ebenfalls gewinnbringend ein!

Je länger und intensiver Sie mit einem Geschäftspartner zusammenarbeiten, desto besser kennt man sich. Hier lernen Sie auch die Vorlieben bezüglich Streuwerbeartikel kennen. Mancher Partner schätzt die kleinen Aufmerksamkeiten zwischendurch, andere bevorzugen ein exklusives Firmengeschenk. Verbindendes Element sollte jedoch immer die Nutzbarkeit und Qualität der Produkte sein. Daher finden Sie bei uns immer hochwertige Streuartikel für unterschiedliche Anlässe und Branchen.

Über die Jahrzehnte hat die Hach GmbH & Co KG das Portfolio für Streuartikel erweitert. Hier finden Handwerker und Einzelselbständige, genauso wie Anwaltskanzleien, eine große Auswahl an Werbeideen für die eigene Branche. Es Klassiker, wie bedruckte Zollstöcke für Schreinereien und Innenarchitektur Büros. Kfz Unternehmen werben mit bedruckten Eiskratzern oder Parkscheiben mit praktischen Einkaufswagen Chips. Und für passionierte Radler finden Sie ebenfalls hilfreiche Gadgets, damit der Weg zur Arbeit ein sportliches Vergnügen wird.

Trendige Streuartikel für die junge Zielgruppen

Auch Streuartikel unterliegen Trends. Die Mitgabeartikel haben Potenzial und steuern gezielt die Kommunikation zwischen jungen Verbrauchern und Unternehmen. Kein Kunde ist gezwungen einen Streuartikel anzunehmen. Gemacht wird es aber trotzdem sehr gerne. Denn persönliche Daten müssen nicht offenbart werden. Die kleine Gabe bekommt man einfach so. Besonders die Millenial-Generation schätzt dieses Mehr. Teilweise gelten Werbeartikel sogar als Gradmesser der Servicebereitschaft eines Dienstleisters.

Kennen Sie Ihre Zielgruppe genau, werden Sie hier im Onlineshop maßgeschneiderte Marketinglösungen finden – für unterschiedliche Branchen und Interessengruppen. Mit diesen Streuartikeln zielen Sie genau auf besondere Bedürfnisse ab. Im Trend sind zum Beispiel nachhaltige und umweltfreundliche Werbeprodukte. Diese werden lange genutzt – auch Qualitäts- und Imagegründen.

Qualitativ hochwertige Streuartikel werden nach Veranstaltungen weitergenutzt. Somit wird gleichzeitig auch die Reichweite Ihrer Werbebotschaft erhöht – jeder Sichtkontakt in Bezug auf Ihr Logo zählt! Der überreichte Streuartikel wird immer wieder genutzt. Zum Beispiel Coffee to Go-Becher aus Porzellan oder Bambus liegen voll im Trend und verbreiten Ihren guten Ruf! Ihre Kunden und Geschäftspartner können diesen Werbeartikel lange nutzen, und damit Ihr Logo viral verbreiten. Kurz: Sie unterstützen Umwelt und nehmen den positiven Erinnerungswert an Ihr Unternehmen gleich mit.

Streuartikel mit Werbeanbringung – Die passende Veredelungstechnik finden

Streuartikel erlangen erst durch die Werbeanbringung den perfekten Werbeeffekt. In Branchen mit hohem Wettbewerb wird das kleine Werbeprodukt zum Erinnerungsstück dank Werbeanbringung. Die hauseigene Druckerei von HACH bietet hierfür eine Vielzahl von Veredelungsmöglichkeiten an. Von der Ätzung auf hochwertigen Kugelschreibern bis hin zum strapazierfähigen Lasergravur-Verfahren ist alles möglich. Damit können Sie die bestellten Streuartikel schnell und bequem personalisieren lassen und Ihren Kunden gewinnbringend weiterreichen.

Digital- & Tampon Druck auf Streuartikeln

Der Tampon Druck gewährleistet den gleichmäßen, langanhaltenden Farbauftrag. Ähnlich wie beim Stempel, wird Farbe auf den Artikel aufgebracht. Diese Druckart gehört zu den beliebtesten Verfahren beim Werbeartikel-Veredeln. Als direkte Drucktechnik können Veredelungen schnell und preisgünstig geleistet werden.

Der Digitaldruck druckt direkt auf den Streuartikel – ohne aufwendiges Einrichten von Sieben. Mehrere Farben stellen beim Digitaldruck kein Problem mehr dar. Denn hier wird direkt im 4-farbigen Druck auf flache Objekte gedruckt. Wer also schnell und preisgünstig Streuartikel online bestellen möchte, greift gerne zu Digital- oder Tampon Druck.

Sieb- und Spezialsiebdruck

Besonders der Spezialsiebdruck eignet sich hervorragend für große Flächen, wie Taschen, Regenschirme und alle anderen Werbetextilien. Als typische Giveaways, welche durch diese Verfahren veredelt werden, zählen Lanyards mit Werbedruck. Hier findet Spezialsiebdruck gerne Verwendung. Die Werbeanbringung ist mehrfarbig möglich und bleibt flexibel. Der einfache Siebdruck wird gerne für Schreibgeräte verwendet. Je mehr Farben Ihr Logo aufweist, desto mehr Siebe müssen vorab erstellt werden. Daher eignen sich Siebdruck und Spezialsiebdruck für besonders hochwertig veredelte Streuartikel.

Fototransferdruck und Tassendruck auf Streuartikeln

Zu den beliebten Streuartikeln zählen jetzt sogar bedruckte Tassen aus Porzellan oder Keramik. Sie werden gerne in der Gastronomie oder in Bäckereien verschenkt. Hier verschenken Werbetreibende nicht allein einen Werbeartikel, sondern Genuss zwischendurch. Von der einfachen Logo-Anbringung bis zum fotorealistischen Werbedruck ist vieles möglich. Mit modernen Maschinen für den Tassendruck werden Rundungen perfekt bedruckt. Auch die Reinigung mit Spülmittel und heißem Wasser geht problemlos. Mit bedruckten Tassen oder Flaschen bietet sich die ideale Gelegenheit einen Streuartikel zu verschenken, der Ihre Kunden sehr lange von Nutzen ist.