Kostenfrei anrufen 0800 - 543 22 20
Schreiben Sie uns [email protected]
Melden Sie sich jetzt an! Der HACH Newsletter

FÜR NOCH MEHR SAUBERKEIT
AM ARBEITSPLATZ

Sichere und wirkungsvolle Desinfektionsmittel für Flächen & Hände.

Desinfektion

Filter
nach Attribut
Nur Top Preis Artikel
%SALE
Topseller
nach Preisspanne
nach Farbe
Anzeigeoptionen
Darstellung als: Raster Liste
  1. Seifenblätter Dose bedruckt
    Seifenblätter-Dose
    Ab 0,69 €
  2. Ersatzfilter für das Luftfiltergerät Air-Care 1000 Virus Ex
  3. Luftfiltergerät 4 in 1 - Air Care 1000 Virus Ex H14 HEPA-Filter
  4. RITTER PEN Spray Hygiene Kugelschreiber mit Spraybehälter zum befüllen
  5. Hände-Desinfektionsmittel 50ml mit Bumper, Flasche mit Klappdeckel 83 % Ethanol
    Hände-Desinfektionsmittel 50ml mit Bumper, Flasche mit Klappdeckel 83 % Ethanol
    Ab 2,49 €
  6. Hände-Desinfektionsmittel 50ml Flasche mit Klappdeckel 83 % Ethanol
  7. RUCKOCLEAN hochwertiger Hygienespender aus Edelstahl, Made in Hessen
  8. METMAXX Charge & Cleaner Station ProUV
  9. Seifenspender Keep Cool
  10. Handreinigung-Gel 50ml Flasche inkl. 4c-Druck
Anzeigeoptionen
Darstellung als: Raster Liste

Desinfektionsmittel für Flächen & Hände

In Unternehmen stellen Krankheitserreger ein großes Risiko dar. Nicht nur in Zeiten von Corona breiten sich Viren und Bakterien ungehindert aus. Aktuell ist es für viele Betriebe jedoch auch Pflicht, sich um die Hygiene und Desinfektion im Unternehmen zu kümmern. Denn neben Abstand, Test und Maske sind Desinfektionsmittel ein wichtiges Instrument, um Krankheitserreger an der Ausbreitung zu hindern. Jedoch ist es stets wichtig, die richtigen Mittel zur Desinfektion zu verwenden. Desinfektionsmittel für die Hände stellen Sie am besten in einem Desinfektionsspender bereit. Bei der Produktauswahl von Desinfektionsmittel für Flächen sollten Sie auf die unterschiedlichen Oberflächen und die Wirksamkeit gegen Viren achten.

Unterschiede von Flächen- und Handdesinfektionsmittel

Es gibt unterschiedliche Mittel zur Desinfektion von Händen und Flächen, welche die Keimzahl deutlich reduzieren. Um die Keimzahl zu verringern, ist es wichtig, die unterschiedlichen Desinfektionsmittel zu kennen. Denn Handdesinfektionsmittel sollten Sie nicht zur Desinfektion von Flächen verwenden. Auch umgekehrt hilft ein Handdesinfektionsmittel nicht, um Flächen keimfrei zu bekommen. Keinesfalls sollten Sie Flächendesinfektionsmittel in Desinfektionsmittelspender für Hände füllen, da die Flächendesinfektion die Haut stark angreifen kann. Die Zusatzstoffe in Flächendesinfektionsmittel führt zu Austrocknung und Reizungen an den Händen. Deshalb sollten Sie beim Reinigen von Flächen stets Handschuhe tragen.

Unterschiede werden vor allem von den Viren vorgegeben

Wichtige Unterschiede zwischen den Mitteln zur Desinfektion sind zudem die Wirkstoffe, die als viruzid oder bakterizid bezeichnet werden. Viruzid wirkende Desinfektionsmittel gehen wirksam gegen behüllte und unbehüllte Viren vor. Durch die korrekte Anwendung mit viruziden Desinfektionsmitteln weist das Virus keine Infektiosität mehr auf. Desinfektionsmittel, die bakterizid wirken, schädigen Bakterienzellen so sehr, dass sie absterben.

Viruzide Desinfektionsmittel gegen das Covid-19-Virus

Um das Coronavirus in Schach zu halten, kommt viruzides Desinfektionsmittel zum Einsatz. Das neuartige Coronavirus gehört zu den Viren, die eine Fetthülle aufweisen. Dieser Virus gehört also zu den sogenannten behüllten Viren. Um SARS-CoV2 auf Flächen und Händen zu beseitigen, können Sie also virusabtötende Mittel zur Desinfektion einsetzen. Diese enthalten 60 bis 70 Prozent Ethanol oder Propanol und halten zugleich auch Bakterien in Schach. Auf den Desinfektionsmittelflaschen sind außen die Einteilungen vermerkt. Häufig können Sie dort nachlesen, gegen welche Viren die Mittel wirken oder nicht wirken.

Hygienekonzepte auch für das Marketing nutzen

Viele Branchen unterliegen in Zeiten von Corona ganz bestimmten Hygieneauflagen, die Sie als Unternehmer einhalten müssen. Egal ob in Unternehmen und Institutionen, Antigen Schnelltests, Abstandhalten und die 2 oder 3-G-Regel halten das Geschäft am Laufen. Dazu kommt, dass Sie als Unternehmer ein effizientes Hygienekonzept bereitstellen und umsetzen müssen. Nutzen Sie diese gesetzlichen Vorgaben, um das Hygienekonzept auch in das Marketing einzubauen. Auf Masken und Desinfektionsspender lässt sich das Logo Ihres Betriebes auf speziellen Werbeartikeln anbringen, um von potenziellen Kunden und Geschäftspartnern gesehen zu werden.