Kostenfrei anrufen 0800 - 543 22 20
Schreiben Sie uns [email protected]
Melden Sie sich jetzt an! Der HACH Newsletter

UMWELTFREUNDLICHE MARKETINGIDEEN FÜR GRENZENLOSE WERBEBOTSCHAFTEN

Entdecken Sie bedruckte Streuartikel aus umweltfreundlichen
Materialien für die nachhaltige Kundengewinnung!

Nachhaltige Streuartikel

Filter
nach Attribut
Nur Top Preis Artikel
%SALE
Topseller
nach Preisspanne
nach Farbe
Anzeigeoptionen
Darstellung als: Raster Liste
  1. Insektenhotel aus Holz
  2. Fleecedecke grau aus recyceltem PET
  3. Einkaufswagenlöser Recycling mit Gliederkette und Schlüsselring
  4. Memo Set aus Karton mit Notizblock und Haftnotizen
  5. Tasche für E-Auto
Ladekabel
  6. Bonbondose Fresh Metall gefüllt mit fruchtigen Nostalgie Bonbons
  7. Grillzange, Buchenholz mit Branding
  8. Spielkarten aus recyceltem Papier
  9. Holzkugelschreiber aus Kiefernholz mit Lineal
  10. Metall-Brotdose/Bambusdeckel groß
  11. Sprout Bleistift Gänseblümchen
  12. Sprout Bleistift aus Zedernholz mit Samenkapsel Thymian
  13. Sprout Buntstift blau mit Samenkapsel Vergissmeinicht
  14. Boojito Flaschenöffner
  15. Notizbuch A5 aus Weizenstroh
  16. Copy-Book White Recycling DIN A5
Anzeigeoptionen
Darstellung als: Raster Liste

Nachhaltige Streuartikel - grüne Unternehmensstrategie mit Potenzial

Streuartikel dienen als Kundenbindungsinstrument. Die Werbeartikel können die Reichweite Ihres Unternehmens signifikant steigern. Damit nachhaltige Streuartikel die gewünschte Wirkung erzielen, gilt es, die Auswahl des passenden Mediums sorgsam zu treffen. In einer Welt, die zunehmend mit der Klimaproblematik in Berührung kommt, ist Nachhaltigkeit auch beim Marketing ein großes Thema. Nachhaltige Streuartikel verfügen über ein großes Potenzial, dem Wettbewerb ein Schnippchen zu schlagen und sich mit dem Unternehmen auf dem Markt aussagekräftig zu positionieren. Tatsächlich jedoch können nachhaltige Streuartikel weit mehr, als die ökologischen Bedürfnisse der Zielgruppe zu stillen.

Nachhaltige Streuartikel: Zielgruppe, Vorteile & Einsatzmöglichkeiten

Die wichtigste Zielgruppe, die Sie mit ökologischen Werbeartikeln ansprechen können, ist die umweltbewusste Zielgruppe. Hier wird verstärkt nach nachhaltigen Produkten für das alltägliche Leben Ausschau gehalten. Immer mehr Menschen kaufen bewusst ökologische Produkte und haben ein großes Interesse daran, ihren Beitrag zum Erhalt des Planeten zu leisten. Doch was macht Nachhaltigkeit überhaupt aus und wie lässt sie sich im Hinblick auf Werbeartikel definieren? Hierbei geht es auch, aber nicht ausschließlich um die Verbannung jeglicher Form von Plastik. Nachhaltige Werbeartikel können auch Produkte sein, die nach CSR - der Corporate Social Responsibility - gefertigt sind. Dabei steht vor allem die Gesellschaft im Fokus. Nachhaltigkeit kann in diesem Zusammenhang unter anderem verbesserte Arbeitslöhne für Bauern auf Plantagen bedeuten. In der Öffentlichkeit ist immer wieder von Greenwashing - der nicht gelebten Nachhaltigkeit als PR-Kampagne - zu hören. Mit nachhaltigen Streuartikeln holen Sie die umweltbewusste und sozial eingestellte Zielgruppe ins Boot. Wichtig dabei ist jedoch, dass Sie als Unternehmen nachhaltige Werbeartikel in die gelebte Praxis einbetten. So untermauern Sie Ihre Glaubwürdigkeit und stärken Ihr Unternehmensimage.

Im Gegensatz zu herkömmlichen Streuartikeln sind nachhaltige Giveaways auch in anderer Hinsicht ihren klassischen Vorgängern einen großen Schritt voraus. Nachhaltige Werbeartikel können genutzt werden, um nachhaltige Kundenbeziehungen langfristig zu etablieren. Sie verfügen über einen großen Wiedererkennungswert. Die kleinen Werbebotschafter lassen sich bei einem passend ausgesuchten Design unter Tausenden von anderen Werbeartikeln ausfindig machen. Dies kann z. B. durch ein nachhaltiges Material oder eine spezielle Oberflächenbeschaffenheit der Fall sein. Wer einen Kugelschreiber oder eine Zahnbürste aus Bambus zwischen den Fingern spürt, wird diesem Artikel üblicherweise größere Aufmerksamkeit als der konventionellen Variante zukommen lassen. Nachhaltige Werbeartikel sind darüber hinaus sehr edel. Eine Zettelbox aus dem ressourcenschonenden Werkstoff Holz siegt viel hübscher aus, als es bei einer Kunststoffbox der Fall ist. Des Weiteren lassen sich nachhaltige Werbeartikel geschmackvoll veredeln.

Bei der Werbemittel-Veredelung stehen die Varianten Gravur und nachhaltiger Druck zur Auswahl. Eine Gravur ist unter anderem für Streuartikel aus Holz eine ansprechende Idee. So lässt sich in einen Holz-Kugelschreiber ein Logo gravieren, was einen plastischen Effekt schafft. Dies verleiht dem Werbemittel eine hervorragende Haptik, welche das Erinnerungsvermögen des Konsumenten anspricht. Die Wahrscheinlichkeit, sich an einen solchen Streuartikel zu erinnern, ist deutlich größer. Als nachhaltige Drucklösung bei der Veredelung von Streuartikeln ist der Digitaldruck geeignet. Mit einem geringeren Materialeinsatz und einer verringerten Nutzung von Strom wird das zu druckende Element von der Computertechnik auf den Streuartikel aufgebracht.

Nachhaltige Werbeartikel lassen sich in sämtlichen Lebensbereichen verwenden. Ob Kork für eine Tasche, Holz im Bereich des Büromaterials oder Bambus für einen nachhaltigen Smartphone-Halter: Nachhaltige Streuartikel haben Zukunft. Des Weiteren leisten To-go-Lösungen einen wichtigen Beitrag in Sachen Nachhaltigkeit. Aus diesem Grund ist auch der beliebte Coffee-to-go-Becher ein ausgesprochen gefragter Streuartikel.